Mittlerweile ist unser Family-Urlaub schon wieder zwei Wochen her und ich habe euch immer noch nicht meinen heiß geliebten Beach Dress vorgestellt. Zeit wird´s :)

Bereits im letzten Jahr an Weihnachten kam uns der Gedanke, einen gemeinsamen Familien-Urlaub zu planen. Gemeinsam bedeutet: Mami, Schwiegereltern, Geschwister, Schwägerin, Nichtchen, André et moi. Einige würden jetzt sicher sagen: „Um Gottes Willen, seid ihr denn verrückt?!“ Und ja, auch wir haben uns natürlich Gedanken darüber gemacht. Zum Glück kommen unsere Familien super miteinander aus, so dass auch wirklich jeder Lust auf einen gemeinsamen Trip hatte. Nur, was stellt man mit neun Personen in einer Woche an, ohne viel zu planen, sich dennoch treiben lassen zu können und dabei jeden Geschmack zu treffen?

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-modeblog-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-beachdress-beach-dress-strand-outfit-ootd-summerlook-beachwear-beachlook-strandkleid

Genau, eine Kreuzfahrt musste her! Spitzen Idee! In nur wenigen Tagen war klar, es geht mit der AIDA auf Europatour. Von Hamburg aus steuerten wir innerhalb von sieben Tagen die Metropolen Paris/Le Havre, London/Southhampton, Brüssel/Zeebrugge und Amsterdam an. Für eine Familien-Reise, in der man rundum versorgt sein und noch einiges von der Welt sehen möchte, genau das Richtige!

Bis auf die Seekrankheit, die besonders meine Mama erwischte, war es für uns alle ein grandioser Urlaub. Zum Glück ist meine liebe und verrückte Mutter ein durchweg positiver Mensch und lachte selbst noch, als sie über der Reling hing ;) Aber keine Sorge, an Deck werden ausreichend Tabletten gegen das Unwohlsein verteilt.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-modeblog-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-beachdress-beach-dress-strand-outfit-ootd-summerlook-beachwear-beachlook-strandkleid

Besonders geflashed war ich von unserem Stopp in Zeebrugge. An diesem Tag hatten wir auch noch bomben Wetter, so dass wir in dem belgischen Fischerörtchen mit breitem Sandstrand, etlichen coolen Beach-Bars und einer einladenden Promenade noch ein paar schöne Fotos für euch einfangen konnten.

Ein Strand-Outfit sollte definitiv unkompliziert, bequem und lässig sein, á la reinschlüpfen und wohlfühlen. Bevor es also auf´s Schiff ging, machte ich mir genau darüber Gedanken und fand nur wenig Auswahl in meinem Kleiderschrank. Immer wieder verblüffend, da man meinen müsste, doch bereits alles zu haben, fehlen manchmal die einfachsten Basics. Meinen kompletten Beach Look ergatterte ich bei Blue Tomato, wie ihr wisst, einem meiner favorite Onlineshops :)

Was tragt ihr am liebsten zum Flanieren am Strand und wie ist eure Meinung zum Thema Family-Holidays? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Euer Julchen ♥

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-modeblog-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-beachdress-beach-dress-strand-outfit-ootd-summerlook-beachwear-beachlook-strandkleid stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-modeblog-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-beachdress-beach-dress-strand-outfit-ootd-summerlook-beachwear-beachlook-strandkleidstylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-modeblog-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-beachdress-beach-dress-strand-outfit-ootd-summerlook-beachwear-beachlook-strandkleid

OUTFIT by Blue Tomato*

Sunnies | shop here

Beach Dress | shop here

Sneaker | shop here

Beach Bag | shop here

*siehe Collaborations

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone