Schon vor der Geburt meiner kleinen Tochter versuchte ich mich mental auf den Worst Case oder auch liebevoll genannt „den Alptraum frisch gebackener Eltern“ einzustellen: viele schlaflose Nächte und anstrengende Tage, wenn das Baby einfach nicht zur Ruhe finden will. Ähnlich wie beim Roulette hat man vorher absolut keine Ahnung, was einen erwarten und wie der neue Lieblings-Erdling ticken wird. Um im Fall aller Fälle vorbereitet zu sein und meinem Kind einen möglichst tiefen und gesunden Schlaf zu ermöglichen, habe ich mich mit den Machern von „Benni´s Nest“ zusammengetan und ihr einzigartiges Babybettchen aus Zirbenholz auf Herz und Nieren getestet.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-lifestyleblog-mamablogger-modeblog-bennis-nest-das-babybett-aus-zirbenholz

Benni´s Nest – das Babybett aus Zirbenholz

„Benni´s Nest“ ist ein Familienunternehmen aus Niederösterreich, das 2015 von Nicole und Stephan Pröll gegründet wurde. Die grandiose Idee zu „Benni´s Nest“ entstand, als ihr zweitgeborener Sohn Benedikt als Frühchen zur Welt kam und trotz jeder Menge Liebe, Wärme und Geborgenheit Probleme mit dem Einschlafen hatte. Dank der Großmutter, die vorschlug, den Buben in die Lade ihrer alten Zirbenkommode zu legen, schlief der kleine Benedikt ab diesem Moment friedlich bis in die frühen Morgenstunden. Was ein Segen!

Um auch anderen Neugeborenen zu helfen und ihren Eltern erholsame Stunden zu schenken, ließen Nicole und Stephan ihre Vision wahr werden. Mit Herzblut und viel Liebe zum Detail entwickelten sie ein individuelles Babybettchen aus heimischem Zirbenholz, das auch noch optisch einiges hermacht und sich aufgrund seines minimalistischen Designs jedem Wohnraum anpasst.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-lifestyleblog-mamablogger-modeblog-bennis-nest-das-babybett-aus-zirbenholz

Zirbenholz als Wunderwaffe

Toi toi toi, das Roulette meinte es gut mit uns – dennoch hat unser Mädchen bereits einen ersten Wachstumsschub erlebt und uns in dieser Zeit gut auf Trapp gehalten. Als Mama blutet das Herz ganz fürchterlich, wenn man seinem Kind nicht sofort helfen kann und zuschauen muss, wie es mit sich kämpft. „Benni´s Nest“ hat uns in dieser Zeit glücklicherweise super unterstützt und der kleinen Maus wesentlich mehr Ruhe und Zufriedenheit geben können, als ihr übliches Gitterbettchen.

Ob es an der beruhigenden Wirkung des Zirbenholzes liegt oder an der geschützten Form des Bettchens? Sicherlich ist es eine Kombination aus beiden Komponenten, die entspannend auf Babys wirken.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-lifestyleblog-mamablogger-modeblog-bennis-nest-das-babybett-aus-zirbenholz

Individualität & Nutzen

Dank seines geringen Gewichts kann das hochwertig verarbeitete Bettchen problemlos umhergetragen und in unterschiedlichen Zimmern platziert werden – je nachdem, wo man sich gerade aufhält. „Benni´s Nest“ kommt bei uns am liebsten in meinem Home Office zum Einsatz, während ich an neuen Artikeln tüftel und dabei einen wachsamen Blick auf mein Mädchen habe. Und natürlich auch selbst ein wenig Zirbenholz-Duft schnuppern kann :)

Geeignet ist das TÜV-geprüfte Bett für Neugeborene bis zu 6 Monaten. Praktisch ist, dass „Benni´s Nest“ nach dieser Zeit individuell weiter genutzt werden kann, bspw. als Spielzeugkiste, Sitzbank oder als Beistelltisch.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-lifestyleblog-mamablogger-modeblog-bennis-nest-das-babybett-aus-zirbenholz

Zudem ist im Lieferumfang eine passgenaue Matratze inkl. Bezug sowie ein Lodenüberzug in Anthrazit und eine Abdeckung enthalten. Wer sich einen genaueren Überblick verschaffen möchte, findet auf der Webseite von „Benni´s Nest“ weitere Details und Insides.

Ich finde es mehr als großartig, dass es Menschen wie Nicole und Stephan gibt, die ihre wertvollen Kenntnisse auf diese innovative Art und Weise weitergeben und somit sicher vielen kleinen Erdenbürgern zu ihrem wichtigen Tiefschlaf verhelfen.

Wie sind eure Erfahrungen zum Thema „Babys Schlaf“? Ich bin gespannt, welche Tipps und Tricks ihr auf Lager habt.

Euer Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-lifestyleblog-mamablogger-modeblog-bennis-nest-das-babybett-aus-zirbenholz

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Benni´s Nest entstanden.

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone