Bevor es für uns kurz vorm Jahresende auf die wunderschöne Insel Sylt ging, um dort ganz gemütlich Silvester zu feiern und im Anschluss noch ein paar Tage Urlaub zu machen, war klar, dass wir ohne Gummistiefel, Regenjacke und den richtigen Umbrella gar nicht erst losfahren brauchten. Im Gepäck landeten daher eine ganze Menge wetterfeste Outdoor-Teile, die kurzerhand gegen Highheels und Trenchcoats eingetauscht wurden. Wie heißt es noch so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.“ Ha!

Auf Sylt weht ständig eine steife Brise und es kann von jetzt auf gleich anfangen, wie aus Gießkannen zu regnen. Wir hatten super viel Glück mit dem Wetter, selbst als wir diese Fotos für euch aufnahmen.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-dancing-under-my-umbrella

Kurz nachdem die Sonne die Wolkendecke für nur wenige Minuten aufbrach und wir zum Glück alle Fotos bereits im Kasten hatten, knallte plötzlich ein starker Platzregen vom Himmel, so dass ich mehr als froh war, meinen Taschenschirm von Knirps gerade aufgespannt in der Hand zu halten.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-dancing-under-my-umbrella

Besonders bei starken und oft auch ziemlich überraschenden Windböen ist es von Vorteil, einen qualitativ hochwertigen Schirm bei sich zu haben, der nicht sofort beim kleinsten Windchen abknickt und den Geist aufgibt – was mir natürlich auch schon passiert ist ;)

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-dancing-under-my-umbrella

Ein Schirm wird heutzutage nicht einfach nur als ein reiner Gebrauchsgegenstand gesehen, sondern als ein zusätzliches Fashion-Accessoire, das den jeweiligen Style unterstreicht. Pünktchen-Schirme stehen bei mir persönlich hoch im Kurs, da sie durch ihr Design eine gewisse Leichtigkeit und Verspieltheit mitbringen, wovon ich direkt gute Laune bekomme.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-dancing-under-my-umbrella

Das Beste am Taschenschirm T.200 ist, dass er nicht nur bei Schietwetter zum Einsatz kommen kann, sondern zusätzlich auch vor UV-Strahlen schützt. Fast noch praktischer ist (und das müsst ihr unbedingt erfahren, da ich selbst total begeistert davon bin), dass sich der Schirm durch einen einfachen Knopfdruck automatisch öffnet UND auch wieder schließt und somit das lästige Zusammenknüddeln erspart.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-dancing-under-my-umbrella

Ich bin ganz verliebt in unsere Sylt-Bilder und habe ehrlich gesagt schon jetzt großes Fernweh nach der schönsten Insel Deutschlands. Schon bald wird es ein paar Sylter Travel-Tipps für euch geben, damit auch ihr u.a. ein paar unvergessliche Bilder vor einem echten friesischen Leuchtturm machen könnt :)

Happy Weekend!

Euer  Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-dancing-under-my-umbrella

SHOP THE LOOK

Taschenschirm T.200 | by Knirps | shop here

Mütze | by H&M | similar shop here

Regenmantel | by Edited The Label | shop here (SALE)

Pullover | by Acne Studios | similar shop here (SALE)

Skinny Pants | by Mango | shop here (SALE)

Regenstiefel | by Hunter Boots | shop here

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Knirps entstanden.

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone