Hallo meine Lieben! Ich bin wieder frisch erholt zurück aus meiner kleinen „Sommer-Blog-Pause“ und habe für euch jede Menge Content von unserem Babymoon aus Griechenland mitgebracht. Doch bevor es hier in den nächsten Tagen u.a. mit einigen Mykonos-Reisetipps und weiteren Impressionen weitergeht, möchte ich euch zuallererst von der Zeit mit meinem neuen Travel Buddy – dem Surface Laptop, berichten.

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

Die „Qual der Wahl“

Kurz bevor es auf die griechische Insel ging, habe ich gemeinsam mit euch in diesem Artikel abgewogen, welches Gerät der neuen Surface Familie – der Surface Laptop oder das Surface Pro – optimaler für meinen Blogger-Alltag geeignet ist. Die Entscheidung war definitiv nicht einfach zu fällen, da beide Geräte auf ganzer Linie überzeugen und kompatibel einsetzbar wären.

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

Final Decision – Surface Laptop

Letztendlich habe ich mein Bauchgefühl entscheiden lassen und den Surface Laptop als meinen neuen Begleiter im Office und ganz besonders für Termine und Reisen, auserkoren. Ein guter Test, ob ich auch die richtige Wahl getroffen hatte, zeigte sich direkt im Anschluss während unseres Babymoons auf der wunderschönen Insel Mykonos.

Vorteile des neuen Travel Buddies

Auch vor Ort habe ich als selbständige Bloggerin regelmäßig meine Emails beantwortet und den ein oder anderen wichtigen Punkt erledigt. Unter anderem kam mir hierbei der Surface Pen absolut zugute, so dass ich in Sekundenschnelle Notizen oder Gedanken auf dem nahezu randlosen Touchscreen festhalten konnte.

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

An diesen Tagen hatte ich den Surface Laptop einfach mit dabei, um egal an welchem Plätzchen wir uns gerade aufhielten, nach Lust und Laune mobil sein zu können. „Einfach“, da der ultra flache Laptop nur 1.220 g wiegt und daher problemlos überall hin mitgenommen werden kann.

Sofort verliebt habe ich mich in die komfortable Signature Tastatur mit hochwertigem Alcantara-Bezug, die bereits beim Tippen ein angenehmes Gefühl von „Wellness“ hinterlässt. Gepaart mit warmen Temperaturen, einem frischen Windchen um die Nase und einem schattigen Örtchen als alternatives Home-Office aber auch kein Wunder :)

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

Je nachdem, wie viel ich den Surface Laptop benutzte, reichte die Akku-Laufzeit bis zu zwei Tage – was super praktisch ist, da man auf keine Steckdose angewiesen ist und somit auch entspannt am Pool oder auch am Strand werkeln konnte.

Performance in meinem Stil

Zusätzlich ist mir aufgefallen, wie sehr mich das klare und elegante Design anspricht und ich jedes Mal ein bisschen stolz war, den Laptop aus meinem roségoldenen Sleeve auspacken zu können. Ich bin mir sicher, dass ein Gerät, mit dem man sich auch optisch identifizieren kann und das den eigenen Stil unterstreicht, für zusätzliche Arbeits-Motivation und Zufriedenheit sorgt. Das mag vielleicht etwas komisch klingen, doch auch hier „isst“ das Auge mit :)

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

Apropos, der Surface Laptop wird in vier angesagten und mega coolen Trend-Farben (Bordeaux Rot, Platin Grau, Kobalt Blau, Graphit Gold) erhältlich sein, die sicherlich on top für einen stilsicheren Eyecatcher sorgen werden.

Vor unserem Urlaub haben André und ich unsere aktuellen Lieblings-Songs auf das Device gezogen und den Dolby Audio Premium Sound in unserem Hotelzimmer, besonders morgens nach dem Aufstehen, voll ausgekostet. Die Lautsprecher sind clever unter der Tastatur eingebaut und liefern dabei perfekte Gute-Laune-Beats, um in den Tag zu starten.

Und natürlich wurde auch mit der gestochen scharfen 720p HD-Frontkamera des Laptops geskypt, schließlich passten in unserem Babymoon „Oma und Opa“ auf unseren Hund Chloé auf, was hin und wieder „überprüft“ werden musste ;)

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

Fazit

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass mein neuer Travel Buddy meine Arbeitsabläufe mit neuem Komfort, effektiveren Zeitersparnissen und mehr mobilem Raum für ortsunabhängiges Arbeiten bereichert.

Da es mir persönlich sehr wichtig ist, stets schnell und unkompliziert von überall aus arbeiten zu können, bin ich mit meiner Wahl des Laptops aus der neuen Surface Familie absolut zufrieden. Ich kann nur jedem empfehlen, der auch noch auf der Suche nach einem neuen Begleiter ist, sich die Geräte einmal genauer anzuschauen.

Falls ihr schon Erfahrungen sammeln konntet, würde ich mich über eure Meinungen riesig freuen!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblogger-lifestyleblog-muenchen-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-germanblogger-travelblog-reiseblogger-der-surface-laptop-als-travel-buddy

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Microsoft und Cyperport entstanden.

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone