Spontan ging es nach dem letzten Travel-Bericht aus Seminyak weiter auf die traumhafte Insel Gili Meno, die mit zwei weiteren kleinen Inseln östlich von Bali liegt und ein absolutes Must-Visit (!) für jeden Reisenden ist. Auf Instagram und Facebook habe ich euch bereits ein paar Eindrücke aus dem Gili-Paradis gezeigt und auch hier werde ich euch demnächst noch ein paar Impressionen unter die Nase reiben ;)

Nach ein paar entspannten Tagen auf Gili Meno fuhren wir am Freitag wieder zurück nach Bali und starteten dort unsere #5days5resortsTour. Fünf verschiedene 5-Sterne-Hotels- und Resorts werden wir in den nächsten Tagen besuchen und unsere Erfahrungen mit euch teilen. Yay! Wir freuen uns schon riesig!

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

Los ging es am ersten Tag mit dem Grand Mirage Resort Bali in Nusa Dua, welches direkt am Strand im Süden der Insel und nur 25 Minuten vom Flughafen Denpasar entfernt liegt.

Daten & Fakten

– Grand Mirage Resort Bali –

Eröffnung: 1993

Letzte Renovierung: 2011

Hoteltyp: Beach Front Hotel mit Thalasso Spa (Anwendungen mit Meereswasser)

Unterkunft: 301 Zimmer und Suiten

Preis pro Nacht: ab unter 100 Euro für ein Deluxe Zimmer mit Gartenblick

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

Während unseres Aufenthaltes durften wir eine stylisch eingerichtete Suite mit Meerblick beziehen und uns dort pudelwohl fühlen. Einen kompletten Rundgang durch das 80 qm große und gepflegte Gästezimmer gibt es übrigens auf Snapchat (stylingliebe) zu sehen, wo ich euch immer wieder mit kleinen Videos von unserer Reise auf dem Laufenden halte.

Besonders begeistert waren wir vom Kingsize Himmelbett, dem geräumigen Bad mit der freistehenden Badewanne und natürlich dem grandiosen Ausblick vom Balkon auf das Meer, die Pool-Lagune und den tropischen Garten.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reiseberichtstylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

Das familien- und kinderfreundliche Resort hat allerhand zu bieten, so dass ganz sicher keine Langeweile aufkommen kann. Neben diversen Wassersport-Aktivitäten am hoteleigenen Strand und einem prall gefüllten „Daily Program“ kommen große und kleine Besucher voll auf ihre Kosten.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

Wer es gerne etwas ruhiger angehen lassen möchte, der findet im Thalasso Spa und seinen 16 unterschiedlich  hübsch hergerichteten Wellness-Räumen garantiert seinen magic Moment. Dort gibt es bspw. einen Treatment-Raum für die ganze Familie, in der 4 Personen gleichzeitig behandelt und verwöhnt werden können :)

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

Auch kulinarisch ist für jedes Schleckermäulchen etwas geboten. In den verschiedenen Spezialitäten-Restaurants und Bars können All-Inclusive-Gäste quasi rund um die Uhr schlemmen und genießen was das Zeug hält.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

Wer Lust auf einen abwechslungsreichen Urlaub mit Clubatmosphäre bekommen hat, bei dem er sich um nullkommanichts kümmern muss, der ist im 5-Sterne Grand Mirage Resort Bali und seinem herzlichen Team genau an der richtigen Adresse.

Für uns geht die kleine Bali-Entdeckungsreise nun weiter und wir sind schon mega gespannt auf das, was uns auf dieser wundervollen Insel noch erwarten wird!

Haiyaa („Liebe Grüße“ auf Indonesisch)!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reiseberichtstylingliebe-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger-travelblog-travelblogger-grand-mirage-resort-bali-reisebericht

OUTFIT

T-Shirt | by Asos | shop here

Kurze Latzhose* | by Frontlineshop | similar shop here

Beuteltasche* | by Blue Tomato | shop here

Sandalen | by Birkenstock | shop here

Sonnenbrille | by Le Specs | shop here

*siehe Collaborations

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone