Hallo 2017! Und ein Happy New Year für euch meine Lieben! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht und habt es ordentlich „krachen“ lassen? Wie ich, habt wahrscheinlich auch ihr pünktlich zum Jahresende darüber nachgedacht, was man in den kommenden 365 Tagen denn alles besser machen könnte und habt euch Vorsätze und Zielsetzungen für das neue Chapter gesteckt. Jedes Jahr das gleiche Spielchen, nicht wahr? ;)

Zum Jahresbeginn ist die Motivation, etwas in seinem Leben zu ändern, bekanntlich am größten. Obwohl jeder Tag der richtige Moment wäre, um es anzupacken, brauchen wir hierfür etwas Symbolisches. Etwas wie den Jahreswechsel, der ein Stück weit mit einem Neuanfang gleichzusetzen ist. Na dann, packen wir´s an!

Tipp: Ziele visualisieren

Mittlerweile habe ich damit aufgehört, mir sporadisch gute Vorsätze vorzunehmen, die ich nach ein paar Wochen sowieso wieder erfolgreich verdrängt haben werde. Stattdessen habe ich damit begonnen, mich intensiv mit meinen Wünschen und Zielen für das neue Jahr zu beschäftigen und diese aufzuschreiben. Etwas nur zu denken oder auch nur zu sagen, kann für den Moment motivierend sein, doch etwas zu visualisieren, in dem man es aufschreibt und dort platziert, wo man es tagtäglich sieht, wird hingegen immer wieder aufs Neue ins Bewusstsein gerufen.

Keine bahnbrechende Neuerfindung – dennoch viel zu oft vermieden!

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-hallo-2017-ueber-vorsaetze-und-zielsetzungen

Ein kleines Beispiel

Seit Monaten stellte ich täglich zwei Literflaschen Wasser an meinen Arbeitsplatz, in der Hoffnung, sie am Ende des Tages leer getrunken zu haben. Fehlanzeige! Irgendwie findet man dann doch  wieder verschiedenste Gründe, um sie gekonnt zu ignorieren. Seit Kurzem klebt ein Zettel mit der simplen Aufforderung „Trinken!“ in dicker Edding-Schrift an meinem Bildschirm, was mir tatsächlich geholfen hat.

Für dieses Jahr habe ich mir auf den ersten Blick relativ wenig vorgenommen, jedoch fordern die drei nachfolgenden Punkte eine ganze Menge Disziplin, Konsequenz und Eigeninitiative, weshalb es super hilfreich ist, sie sich immer wieder visuell vorzuhalten, um sie nicht aus den Augen zu verlieren.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-hallo-2017-ueber-vorsaetze-und-zielsetzungen

Meine Zielsetzungen für 2017

Mehr Struktur: in meinem Arbeitstag als hauptberufliche und selbstständige Bloggerin strömt tagtäglich eine Masse an geplanten, sowie spontanen Informationen auf mich ein, die den Job einerseits super abwechslungsreich machen – andererseits hierbei jedoch schnell die Gefahr besteht, sich in seinen To-Dos und Vorhaben zu verzetteln. Für das neue Jahr habe ich ein neues Planungs- und Kalendersystem für mich entwickelt, was hoffentlich für mehr Struktur sorgen wird.

Weniger selbst produzierter Stress: entsteht durch klare Strukturen, an die man sich im Tagesverlauf halten sollte.

Mehr Zeit: für mich, meine Familie und Freunde!

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-hallo-2017-ueber-vorsaetze-und-zielsetzungen

Diesen Beitrag werde ich mir zusätzlich zu meiner „2017 Liste“ immer wieder hervorrufen und glaube fest daran, am Jahresende (in 363 Tagen!) hinter all diese Punkte einen Haken setzen zu können.

Probiert es unbedingt selbst aus! Ich bin mir sicher, dass dieser Tipp auch eure Vorsätze und Zielsetzungen unterstützen wird.

Wie steht ihr zu diesem Thema? Teilt mir gerne eure Erfahrungen in den Kommentaren mit. Ich freue mich auf euer Feedback und bin schon jetzt ganz neugierig.

Euer Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-hallo-2017-ueber-vorsaetze-und-zielsetzungen

SHOP THE LOOK

Steppjacke | by Adidas via Edited the Label | shop here

Pullover | via Zara | similar shop here or here

Skinny Jeans | by Tommy Hilfiger | shop here

Sneaker „Superstar“ | by Adidas Originals | shop here

Mütze | by H&M | similar shop here or here

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone