Um euch ein ungefähres Bild von einem vollgepackten Blogger-Alltag zu vermitteln, veröffentlichte ich vor ungefähr einem Jahr einen Blogpost zum Thema „One day in a Bloggerlife“. Wenn ich mir diesen Beitrag heute anschaue, mit etwas mehr Erfahrung auf dem Buckel, blicke ich mit großen schmunzelnden Augen zurück :)

Auch wenn es erst ein Jahr her ist und dies für manche kein großer Zeitraum sein mag, habe ich in den vergangenen Monaten wahnsinnig viel für das Blogger-Business dazu gelernt. Mein Alltag hat sich komplett verändert, Prioritäten haben sich verschoben und To-Do´s, an die damals noch nicht zu denken waren, sind in den Vordergrund gerückt. Wie ich versuche meinen Arbeitstag effektiver zu organisieren und wie dieser heute ungefähr ablaufen kann, habe ich euch in diesem, vielleicht auch für euch hilfreichen, Artikel festgehalten.

Im April letzten Jahres befand ich mich gerade auf dem Weg in die Selbständigkeit. Ein wenig verrückt muss ich schon gewesen sein, diesen Schritt nach so kurzer Zeit meines Blog-Daseins gewagt zu haben. „Zum Glück!“, denke ich mir heute! Ich weiß allerdings nicht, ob ich ihn mit dem jetzigen Wissen damals auch schon gegangen wäre.

Manchmal ist es jedoch genau das, was wir brauchen, um uns zu trauen: die unbedarfte Vorstellung und die pure Leidenschaft für etwas Neues.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-one-day-in-a-bloggerlife-ein-jahr-spaeter

Für die Fotos in diesem Artikel habe ich bewusst eine Alltags-Situation gewählt, die heute nur noch selten vorkommt. Ich sitze entspannt in meinem Ankleidezimmer, trinke eine Tasse Tee und blättere dabei in aller Ruhe in den neuesten Modemagazinen, um mich von den aktuellsten Trends inspirieren zu lassen. Heute hat fast jeder Tag gefühlt zu wenig Stunden und es bleiben immer unerledigte Punkte auf meiner Liste, was definitiv für ein noch nicht ganz optimales Zeitmanagement spricht ;)

Auch wenn die Zeit immer kostbarer wird, bin ich mit dem was ich mache so glücklich wie noch nie zuvor in meinem Leben. Und ist es nicht genau das, worauf es ankommt? Das Glücklich-Sein mit dem was man hat und mit dem was man tut?

Be happy!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-one-day-in-a-bloggerlife-ein-jahr-spaeter

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone