Hand auf´s Herz Sporties! Zu zweit oder in der Gruppe sporteln macht eindeutig mehr Spaß und sorgt für mehr Motivation, als alleine den Popo in Wallung zu bringen. Aus diesem Grund zeigen André und ich euch heute 5 effektive Übungen für ein „Bauch-Peine-Po“ Partner Workout, welches definitiv auch ohne Fitnessgeräte für einen ordentlichen Muskelkater und jede Menge Fun sorgen wird :)

1. Partner Workout: CRUNCHES

Bei dieser Bauchmuskel-Übung sitzen beide Sportpartner gegenüber und führen die Crunches-Übungen aus. Als Motivation werden die Hände des Gegenübers berührt oder abgeklatscht, sobald sie sich oberhalb der Knie treffen. Extra-Motivation: gemeinsames Zählen und einheitliches Tempo der Crunches pushen das Durchhaltevermögen!

stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two

2. Partner Workout: SIDESTEP

Für den sogenannten „Ausfallschritt“ fassen sich beide Sportpartner an den Händen, fixieren ihre Mitte und führen von diesem Punkt aus die Partnerübung durch, bei der die Beine wechselseitig zueinander aufgestellt werden. Diese Übung trainiert gezielt den Po und die Oberschenkel. Wichtig beim Beugen der Beine ist es, dass das vordere Knie in der Endposition nicht über den eigenen Fuß hinausragen sollte. Extra-Motivation: Während der gemeinsamen Sidesteps kann der neueste Klatsch und Tratsch ausgetauscht werden!

stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two

3. Partner Workout: TRIZEPS DIPS

Um dem lästigen „Unterarm-Wackelpuddig“ an den Kragen zu gehen, können die fest aufgestellten Beine des Sportpartners für die Trizeps Dips als „Trainingsgerät“ genutzt werden . Währenddessen kann der auf dem Rücken liegende Partner die Zeit gezielt einsetzen und ein paar weitere Crunches für die Bauchmuskulatur absolvieren. Extra-Motivation: Gemeinsames Zählen und schnelle Wechsel erhöhen die Effektivität dieser Kombi-Übung!

stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two

4. Partner Workout: WALL SITS

Beim „Wandsitzen“ wird, wie es der Name schon verrät, in der Regel eine gerade Wand benötigt, um die Übung, die enorm gut für die Oberschenkel und den Gesäßmuskel ist, durchzuführen. Dank eures Partners geht es nun auch ohne. Hierbei ist zu beachten, dass beide Partner für den effektivsten Nutzen möglichst einen 90 Grad-Winkel ihrer Beinstellung einhalten sollten. Extra-Motivation: Geteiltes Leid ist halbes Leid!

stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two

5. Partner Workout: LIFT PLANKS

Der Partner-Plank-Lift sieht wahrscheinlich waghalsiger aus als er ist ;) Bei dieser Ganzkörper-Stabilitätsübung werden besonders die Bauch- und Rückenmuskulatur beansprucht. Die ganz hart gesottenen unter euch, können sich zusätzlich abwechselnd im Liegestützen probieren. Zu beachten ist bei dieser Art von Muskeltraining, dass der Rücken nicht in ein Hohlkreuz verfällt, möglichst gerade gehalten wird, sodass die Übung gezielt ausgeführt werden kann. Extra-Motivation: Die gemeinsame Übung kann sich definitiv sehen lassen :)

stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two

Schnappt euch eure beste Freundin, euren Boyfriend oder einfach einen Menschen, mit dem ihr gerne zusammen seid und lasst die Spiele beginnen :)

Gerade jetzt, wenn die meisten von uns das Outdoor-Training der Muckibude vorziehen, sind diese Übungen, bspw. eingeschoben als kleines Workout während einer Joggingrunde, super effektiv und bringen auch noch jede Menge Fun mit sich!

Ich hoffe, wir konnten euch mit diesem Partner Workout ein wenig sportlich inspirieren, sodass ihr gleich heute noch zu zweit sporteln geht :)

Euer Team Stylingliebe ♥

Vielen Dank an Matthias Rüby für das sportliche Shooting!

stylingliebe-fitnessblog-muenchen-sportblog-munich-fitnessblogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-sportsblog-germanblogger-partner-workout-fitness-for-two

SPORTY OUTFITS

Sweatshirt* | by Peak Performance | shop for hershop for him

Sweatshirt Weste* | by Peak Performance | shop for hershop for him

Trainingshosen* | by Peak Performance | shop for hershop for him

Sneaker Women* | by Geox | shop here

Sneaker Men | by Nike | similar shop here

*siehe Collaborations

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone