Ende Juli hieß es für meine Blogger-Girls und mich: „Maaallorca! Here we come!“ Vier Tage verbrachten wir auf der traumhaften Sonneninsel, ließen unsere Blogs einfach mal Blog sein und genossen die kleine Auszeit unter der Sonne in vollen Zügen. Als Unterkunft für unseren Mädelstrip wählten wir das beliebte Pure Salt Garonda Hotel, welches als einziges 5-Sterne Domizil an der Playa de Palma liegt.

Die Playa ist u.a. für ihre berühmtberüchtigte Schinkenstraße, den Mega-Park und ihre etlichen Restaurants und Cocktailbars bekannt. Das Partyleben wird hier ganz groß geschrieben und zieht jährlich zahlreiche Urlauber, Junggesellenabschiede und feierfreudige Fußballclubs an. Mit Anfang 20, kurz bevor ich André kennenlernte, ließ auch ich hier mit meinen Freundinnen ordentlich die Korken knallen und kann mich noch heute zu gut an diese verrückte Zeit erinnern ;)

stylingliebe-reiseblog-muenchen-travelblog-munich-blogger-deutschland-reiseblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-lifestyleblogger-germanblogger-travelblogger-pure-salt-garonda-hotel-mallorca

Seitdem zog es mich nie mehr an die Playa. Schließlich hat Mallorca noch so viel mehr zu bieten als  „Schlagerpartys und Sangria“ oder?

In unserem Girls-Trip wurde ich jedoch eines Besseren belehrt. Das Pure Salt Garonda Hotel ist eine perfekte Mischung für Strandurlauber, die den Luxus und die Nähe zur lebendigen Promenade lieben und sich täglich zwischen Feierspaß, Aktivurlaub, entspanntem Sonnenbaden direkt am hoteleigenen Strandabschnitt oder auf der hochgelegenen Pool-Terrasse frei entscheiden möchten.

stylingliebe-reiseblog-muenchen-travelblog-munich-blogger-deutschland-reiseblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-lifestyleblogger-germanblogger-travelblogger-pure-salt-garonda-hotel-mallorca

Das urbane Beachhotel bietet zudem einen erstklassigen Spa-Bereich und ein ausgezeichnetes Gourmet-Restaurant, bei dem definitiv jeder Feinschmecker auf seine Kosten kommt.

Untergebracht waren wir jeweils zu zweit in einer stilvoll eingerichteten Junior-Suite im 5. Stock mit fantastischem Meerblick. Jeden Morgen freuten Janina, Merna, Anna und ich uns, den Vorhang vor den bodentiefen Balkonfenstern wegzuschieben und den ersten noch verschlafenen Blick über das türkisblaue Wasser und den hellen Sandstrand schweifen zu lassen.

stylingliebe-reiseblog-muenchen-travelblog-munich-blogger-deutschland-reiseblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-lifestyleblogger-germanblogger-travelblogger-pure-salt-garonda-hotel-mallorca

Hach! Ein Traum und pures Urlaubs-Feeling, das ich in jedem Fall häufiger haben könnte! Als zweites Highlight folgte im Anschluss das super leckere Frühstücksbuffet, welches wir ausgiebig zelebrierten und wirklich alles zu bieten hatte, was zu einem perfekten Start in den Tag gehört.

Am Frühstückstisch schmiedeten wir Pläne für den Tag, was mit gut gefülltem Bauch und einem frischen Tee in der Hand eindeutig am besten funktioniert. Was wir die Tage auf Mallorca so alles anstellten und welche Must-Visit-Tipps ich für euch zusammengetragen habe, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

stylingliebe-reiseblog-muenchen-travelblog-munich-blogger-deutschland-reiseblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-lifestyleblogger-germanblogger-travelblogger-pure-salt-garonda-hotel-mallorca

Sicher sind wir uns, dass dies in jedem Fall nicht unser letzter Mallorca-Urlaub gewesen sein wird :)

Herzlichen Dank auch noch mal an dieser Stelle an das gesamte Pure Salt Garonda Team für die freundliche Bewirtung und Gastfreundschaft und natürlich auch an meine Mädels für die lustige Zeit, die wir zusammen erlebten!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-reiseblog-muenchen-travelblog-munich-blogger-deutschland-reiseblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-lifestyleblogger-germanblogger-travelblogger-pure-salt-garonda-hotel-mallorca

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone