Als leidenschaftliche Wellenreiter wählen André und ich längere Urlaube meistens nach beliebten Surfregionen wie bspw. Bali, Hawaii oder Sri Lanka aus, so dass die wunderschönen Strände vor Ort nicht nur zum „Tanning to the Max“ genutzt werden können, sondern auch dafür, um endlich mal wieder auf´s Brett steigen und unsere Surf-Skills verbessern zu können.

In der Zwischenzeit halten wir uns mit Surf-Filmen, Surf-Contests und Tutorials via Youtube über Wasser, bei denen die ein oder andere Technik abgeschaut werden kann. Der neue Kinofilm „The Shallows“ steht hierbei bereits ganz oben auf unserer Must-Watch-List!

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-the-shallows-kinotipp

„The Shallows – Gefahr aus der Tiefe“, der am 25. August 2016 in den deutschen Kinos anläuft, ist jedoch kein reiner Surf-Film, sondern, wie es der Titel schon verrät, ein Action-Thriller für absolut starke Nerven, bei dem Hauptdarstellerin „Nancy“, gespielt von Blake Lively, an einem einsamen Strand surft und dabei von einem Weißen Hai angegriffen wird.

Grrr! Das Horror-Szenario jedes Surfers!! Zugegeben, überspitzte Filme wie „Der Weiße Hai“ und wahre Begebenheiten, wie bspw. die, der Profi-Surferin Bethany Hamilton, sorgen auch bei mir für den nötigen Respekt gegenüber dem Meer und dessen Bewohnern.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-the-shallows-kinotipp

Auch wenn die Chance von einem Raubfisch angegriffen zu werden, in etwa genauso hoch ist, wie ein 6er im Lotto, passieren diese Dinge dennoch hin und wieder. Aufgrund dessen achte ich ganz genau darauf, in welchen Gebieten wir surfen und welche Strände wir ansteuern – auch wenn André das alles etwas entspannter sieht ;)

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-the-shallows-kinotipp

Die Kanarischen Inseln stehen daher ganz hoch bei mir im Kurs, auch wenn hier kleine Engelshaie ihre Bahnen kreisen, die zum Glück für ihre Schüchternheit bekannt sind.

Gedreht wurde „The Shallows“ an den Stränden des australischen Bundesstaates Queensland, welches als eines DER Surferpardiese gilt und hier jährlich internationale Surfwettkämpfe ausgetragen werden.

Und obwohl sich in diesen Gewässern tatsächlich hin und wieder Haie tummeln, sollte der Action-Streifen in jedem Fall mit einem Augenzwinkern angeschaut werden.

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-the-shallows-kinotipp

Wer also Lust auf eine dicke Portion Spannung und jede Menge Nervenkitzel bekommen hat, sollte sich den neuen Kinofilm, bei dem Action- und Thriller-Experte Jaume Collet-Serra Regie führte, auf keinen Fall entgehen lassen. Den ca. zweiminütigen, fesselnden Trailer zum Film inklusive Adrenalin-Garantie könnt ihr euch unter diesem Link anschauen.

P.S. Unsere nächsten Surf-Holidays werden auf Sri Lanka im November stattfinden und ich freue mich schon jetzt wie verrückt darauf. Bis dahin werde ich jedoch genauestens recherchieren, welche Gebiete „Hai-Frei“ und surfable sind :)

Kommt gut ins Wochenende!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-lifestyleblogger-bloggerdeutschland-fashionblog-modeblog-germanblogger-the-shallows-kinotipp

SHOP THE LOOK

Bikini Springsuit | by Rip Curl via Blue Tomato | shop here

Dieser Beitrag ist in spannender Zusammenarbeit mit Sony Pictures entstanden.

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone