Hey Dudes, mir ist aufgefallen, dass ich euch ja noch gar keine Pics vom letzten Surf-Urlaub aus Portugal gezeigt habe. Was ich hiermit auf jeden Fall schnell nachholen möchte, bevor es draußen immer kälter wird und wir uns bald kaum noch an warme Sommertage erinnern können.

Angefixt von kleinen Surf-Schnupperkursen auf unseren Reisen, buchten wir Anfang des Jahres das erste Mal eine Woche Surfcamp in der OTRO MODO Surfschool auf Fuerteventura. Oh je, wie wird es wohl werden, fragte ich mich. Die komplette Urlaubszeit mit einem Haufen fremder Leute zu verbringen, die man zuvor noch nie gesehen hat? Den ganzen Tag im Wasser zu sein und sich auf dem Brett abzuschinden? Was ist, wenn  ich mir etwas breche, total ablose, kein Bock mehr habe oder noch schlimmer, ein Hai an mir knabbert? Whatever, wir haben´s ausprobiert und sind seit dem total geflashed! Vor allem, weil in dieser Gegend nur schüchterne Engelshaie ihre Bahnen ziehen und so gut wie nie gesichtet werden. Gut so ;o)
Für mich gibt es kaum etwas befreienderes, als im Wasser aktiv zu sein, die frische Meeresluft zu atmen und auch noch entspannte Leute um sich zu haben! Jeden Tag auf´s Neue wird der Kampf mit sich, den Wellen und dem Board ausgetragen – Niederschläge und Erfolgserlebnisse inklusive. Immer dabei im Hinterkopf die Traumvorstellung, so lässig und sexy wie Alana Blanchard oder Kelly Slater surfen zu können. Klar, völlig utopisch! Als Motivation jedoch absolut das Richtige :o)
Genau aus diesen Gründen ging es im September noch mal eine Woche in ein Surfcamp. Diesmal nach Portugal zu TSE The Surfexperience an die Algarve. Mal wieder raus aus dem Alltag, in die Welt des fesselnden Surf-Lifestyles eintauchen und sich von der Leichtigkeit der hotten Surflehrer anstecken lassen ;o)
„Life is a lot like surfing, when you get caught in that impact zone, 
you need to get right back up, because you never know whats over the next wave.“
– Bethany Hamilton
Beide Surfcamps kann ich euch wärmstens empfehlen, gerade auch für Singles ist diese Art von Holidays optimal, da super schnell Kontakte geknüpft werden können. Auch wir als „altes Ehepärchen“ haben neue und liebe Freunde kennengelernt, die wir heute nicht mehr missen möchten.
In diesem Sinne – Hang loose!
Euer Julchen ♥
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
| Surfguiding in der Bucht von Zavial |
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
| soft-tops & foamies for beginners |
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
| gemeinsame Trockenübungen |
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
| practicing the Take-Off |
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
| white-water-surfing |
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
tse, the surf experience, surfen, surfboard, portugal, algarve, surfing, hang loose, surfschool, surfcamp, wellenreiten
| beautiful view |
Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone