Schon oft habt ihr mich danach gefragt, welche Produkte ich für meine Augenbrauen verwende. Heute lüfte ich endlich das Geheimnis und zeige euch zur Abwechslung mal nichts weiter, außer die ungeschminkte Wahrheit ;) Zudem stelle ich euch ein tolles Home Treatment vor, mit dem ihr super easy zu Hause und innerhalb von wenigen Minuten eure Wimpern und Augenbrauen kolorieren könnt.

Persönlich bin ich kein großer Fan von viel Make-Up und mag es am liebsten natürlich. Worauf ich jedoch sehr viel Wert lege, sind effektvolle Wimpern und Augenbrauen, die meiner Meinung nach einem Gesicht erst einen „Rahmen“ und optischen Charakter verpassen. Da ich von Natur aus sehr hell bin, passiert hier von alleine nicht wirklich viel und die Ausdrucksstärke geht ungefähr in Richtung Null – siehe Beweisbild ;)

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Zum Glück schafft das Set für Augenbrauen und Wimpern von BeautyLash, welches auf sanfter und pflanzlicher Basis färbt, hierbei Abhilfe. Ich bin wirklich froh, dass es mittlerweile gleich- und hochwertige Produkte zur Selbstanwendung gibt, da mir leider oft die Zeit für einen Besuch im Kosmetikstudio fehlt. Das Färbeset Sensitive von BeautyLash reicht für ca. 8 Anwendungen und ist in den Farben Schwarz, Dunkel-, Mittel- und Hellbraun erhältlich.

Für euch habe ich die Anwendung Schritt für Schritt bildlich festgehalten und zeige anhand dessen, wie einfach, schell und sanft die Umsetzung erfolgt und daher gerade für busy Ladies genau das Richtige ist :)

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Bevor ich jedoch mit der Step-by-Step-Erklärung loslege, zähle ich euch noch den Inhalt des Färbesets auf, damit ihr auch genau wisst, womit ihr es zu tun habt:

1 Tube Colour Gel (3,5 ml)

1 Tube Developer Gel (3,5 ml)

1 Färbestäbchen

1 Färbebürstchen

16 Wimpernblättchen

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Wimpern kolorieren

Schritt 1

Bevor die Farbe aufgetragen wird, ist es ratsam, die Wimpern mit einem ölfreien Augenmake-Up-Entferner zu reinigen und ggf. vorhandene Kontaktlinsen zu entfernen. Im Anschluss werden zwei Wimpernblättchen aus der Verpackung genommen und auf der rauen Unterseite mit etwas fetthaltiger Creme bestrichen. Die Wimpernblättchen werden nun direkt unter dem unteren Wimpernkranz platziert, um zu vermeiden, dass die Haut angefärbt wird. Um auch die Haut auf dem Oberlied vor ungewollten Färbungen zu schützen, kann auch hier etwas Creme mit einem Wattestäbchen aufgetragen werden.

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Schritt 2

Nun wird eine erbsengroße Portion Colour Gel (1) in die vorhandene Färbetasse gegeben und dieses mit dem Bürstchen, ähnlich wie mit einem Mascara, in die Wimpern eingearbeitet. Hierbei ist präzises Arbeiten von Vorteil, damit auch jedes Härchen komplett mit dem Colour Gel bedeckt ist und am Ende auch das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Nach 2 bis 8 Minuten Einwirkzeit kann das Farbgel mit einem trockenen Wattestäbchen oder Wattepad gründlich entfernt werden.

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Schritt 3

Im dritten Schritt wird in die zweite Färbetasse eine ebenso erbsengroße Portion des Developer Gels (2) gegeben und dieses mit dem grauen Färbestäbchen sorgfältig auf den Wimpern verteilt. Sobald das Entwicklergel auf die vorab in Farbgel getauchten Härchen trifft, kommt die gewählte Farbe (in meinem Fall Dunkelbraun) zum Vorschein. Bis zu 4 Minuten kann das Developer Gel einwirken, um ein intensives Farbergebnis zu erzielen. Die schützenden Wimpernblättchen können nun abgenommen und das Gel mit einem feuchten Wattepad von den Augen entfernt werden. Ready!

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Augenbrauen kolorieren

Schritt 1

Die Vorgehensweise ist hierbei im Prinzip ganz ähnlich wie bei der Wimpernanwendung und wer mag, kann beide Vorgehensweise auch parallel miteinander kombinieren und somit gleich noch mehr Zeit sparen. Um auch die Haut über und unter der Augenbraue vor der Farbe zu schützen, sollte mit einem Wattestäbchen wieder etwas Creme auf die gewünschten Stellen aufgetragen werden.

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Schritt 2

Auch hier wird eine erbsengroße Menge des Colour Gels (1) in die Färbetasse gegeben und mit dem Bürstchen in Richtung des Haarwuches aufgetragen. Und obwohl es aktuell mega fancy ist, die Augenbrauen á la Kim Kardashian blond zu färben, bleibe ich dann doch lieber bei meinem Dunkelbraun :)

Im Anschluss wird auch hier das Färbegel nach einer Einwirkzeit von 2-8 Minuten mit einem trockenen Wattestäbchen entfernt.

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Schritt 3

Im letzten Schritt wird nun wieder das Developer Gel (2) mit dem grauen Färbestäbchen auf die Augenbrauen aufgetragen und sollte zwischen 1-4 Minuten einwirken. Hierbei ist zu beachten, nicht über den Augenbrauenrand hinaus zu färben und der natürlichen Form treu zu bleiben. Im Anschluss wird auch hier das Entwicklergel gründlich mit einem feuchten Wattepad entfernt und schon sind die Augenbrauen wieder back in shape!

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Wenn man sich den Vorher-Nachher-Vergleich anschaut, ist eine eindeutige und definitiv ausdrucksstarke Veränderung festzustellen und mein Gesicht hat nun endlich (auch ungeschminkt!) wieder einen dauerhaften Rahmen, mit dem ich mich gleich viel wohler fühle.

Für weiche Konturen verwende ich zusätzlich ein Augenbrauenpuder und ein BeautyLash Augenbrauen Styling Gel, welches die Brauen dauerhaft in Form bringt und gleichzeitig pflegt.

Das Besondere an dem Sensitive Färbeset ist, wie ich finde, dass die Farben auf pflanzlicher Basis beruhen und somit sehr verträglich sind und dennoch mit einer starken Deckkraft überzeugen. Daumen hoch!

Wie bringt ihr eure Augenbrauen und Wimpern in Form? Hinterlasst mir gerne eure persönlichen Tipps in den Kommentaren.

Euer Julchen ♥

stylingliebe-beautyblog-muenchen-fashionblog-munich-beautyblogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-wimpern-augenbrauen-kolorieren-home-treatment

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit BeautyLash entstanden.

Share onShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrShare on LinkedInEmail to someone