Meine Güte, war da ein Chaos in meinem Kopf! Bevor unser kleines Mädchen zur Welt kam, hatte ich keinen blassen Schimmer davon, was ein Baby denn so alles an materiellen Dingen benötigte, um rundum zufrieden und glücklich zu sein. Angefangen von der Kleidung, über den Kinderwagen bis hin zur Babypflege. Ehrlich gesagt, war ich ziemlich überfordert und hatte keine Ahnung, wo ich überhaupt anfangen sollte. Absolutes Neuland für mich – für viele meiner Freundinnen zum Glück nicht :)

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-beautybloggger-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-beautyblog-calendula-babypflege-das-beste-fuer-mein-kind

Von Freundin zu Freundin

Empfehlungen der besten Mummy-Freunde sind goldwert und waren auch mir eine große (Orientierungs-)Hilfe. Die beste Gelegenheit, um all meine Fragen gesammelt auf einen Tisch zu bringen, war meine Babyshower Party, die genau genommen knapp ein Jahr zurückliegt und an die ich mich wieder gerne zurückerinnere.

Die Calendula Babypflege

Ein Tipp wurde mir dabei besonders oft ans Herz gelegt: die natürliche und sanfte Calendula Babypflege von Weleda. Und natürlich wären meine Mädels nicht meine Mädels, wenn sie mich nicht gleich mehrmals mit den Produkten der Babypflege-Serie ausgestattet hätten. Besten Dank auch hier noch einmal an meine lieben Ladies!

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-beautybloggger-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-beautyblog-calendula-babypflege-das-beste-fuer-mein-kind

Nur das Beste für mein Kind

Doch bevor die Pflegeprodukte für Babys Gesicht, Körper und Windelbereich tatsächlich zum Einsatz kommen sollten, informierte ich mich ausgiebig über die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe der Calendula Produkte.

Schon während meiner Schwangerschaft wies mich meine Hebamme und zugleich gute Seele immer gerne auf die heilende Kraft der Calendula (auch Ringel- oder Goldblume genannt) hin. In der Naturheilkunde wird sie vielfältig eingesetzt, um Reizungen und Rötungen der Haut zu versorgen.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-beautybloggger-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-beautyblog-calendula-babypflege-das-beste-fuer-mein-kind

Facts about Care

Zusätzlich überzeugte mich die Tatsache, dass die Babypflegeserie aus reinen pflanzlichen Ölen und Pflanzenauszügen besteht, wobei die Rohstoffe bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen werden. Es wird auf synthetische Farb-, Duft und Konservierungsstoffe verzichtet sowie auf Rohstoffe auf Mineralölbasis. Alle 10 Produkte der Weleda Calendula Babyserie tragen das NATRUE-Qualitätssiegel und sind somit zertifizierte Naturkosmetika.

Babys zarte Haut ist fünfmal dünner als die von Erwachsenen und benötigt daher besonders im Säuglingsalter eine schonende und verlässliche Pflege, welche die Hautbarriere vor Trockenheit und Umweltreizen schützt.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-beautybloggger-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-beautyblog-calendula-babypflege-das-beste-fuer-mein-kind

Als unsere kleine Maus endlich auf der Welt war und von Anfang an gestillt wurde, mussten wir leider direkt die Erfahrung mit einem wunden Babypopo sammeln. Lebensmittel wie Tomaten, Weintrauben, Nüsse oder Zitrusfrüchte (Orangen, Ananas etc.) die dies begünstigen, sind daher bis heute tabu für mich. Dennoch kann es aus verschiedensten Gründen hin und wieder zu einem geröteten Windelbereich kommen, bei dem wir Mamas und Papas wohl oft mehr leiden als unsere süßen Minis.

Die Stunde der Wahrheit

Was war ich froh, dass ich die reichhaltige Calendula Babycreme sofort zur Hand hatte. Die Stunde der Wahrheit! Das Wohlsein des eigenen Kindes steht für Eltern immer an oberster Stelle und gehört zum täglichen Parents Life dazu. Wenn man dann tatsächlich etwas gefunden hat, was dem Zwergi umgehend hilft und somit Vertrauen geschenkt werden kann, gibt man es so schnell nicht wieder her.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-beautybloggger-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-beautyblog-calendula-babypflege-das-beste-fuer-mein-kind

Daher freue ich mich umso mehr, heute über dieses wichtige Thema schreiben und diesen wertvollen  Babypflege-Tipp mit euch teilen zu können.

Seit der Geburt unseres Mädchens begleitet uns nicht nur die Babycreme für den Windelbereich, sondern auch die schützende Gesichtscreme und das beruhigende Calendula Bad in unserem Alltag, das für uns zwei- bis dreimal wöchentlich zum festen Ritual und Badespaß geworden ist.

Ich fände es toll, wenn wir uns hierzu ein wenig austauschen würden. Meine Frage daher an euch: Kennt ihr bereits die Calendula Babypflegeserie oder habt weitere nützliche Tipps?

Euer Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-beautybloggger-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-beautyblog-calendula-babypflege-das-beste-fuer-mein-kind

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit der Weleda AG entstanden.