Ihr habt euch mehr Tipps rund um pflanzenbasierte Restaurants gewünscht. Großartig! Deshalb erwartet euch bereits heute auf meinem Blog ein veganer Food Spot in München, den ich sehr gerne weiterempfehle. Seitdem wir uns vor etwas über einem Jahr für eine vorwiegend vegane Ernährung entschieden, ist wahnsinnig viel passiert. Mit unserer Wahrnehmung, unserem Körperbewusstsein und unserer Gesundheit.

Es ist kein Geheimnis, dass eine ausgewogene pflanzenbasierte Ernährung eine Wohltat für Körper und Geist ist. Dass sie gesund hält, weniger Tierleid verursacht und den ökologischen Fußabdruck um einiges mindert. Immer mehr Menschen wählen diesen Lebensstil für sich und es wäre gelogen, wenn ich mich nicht riesig darüber freuen würde.

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-blogger-deutschland-ein-veganer-food-spot-in-muenchen

Schlemmen mit gutem Gewissen

Ich liebe es, auf Reisen neue Restaurants und Cafés zu entdecken, die sich auf vegane Gerichte und Snacks spezialisiert haben. Essen ist für mich purer Genuss. Balsam für die Seele. Ein Energie-Kick. Ich möchte mit gutem Gewissen schlemmen. Feel Good Food. Mit der Tatsache, mir sowie der Tier- und Umwelt dabei etwas Gutes zu tun.

Das Angebot richtet sich nach der Nachfrage. Somit wächst die kulinarische Auswahl auch in unserer schönen Wahlheimat München. Von 100% veganen Restaurants bis zu wesentlich mehr pflanzenbasierten Gerichten auf „gemischten“ Speisekarten ist die Tendenz positiv steigend.

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-blogger-deutschland-ein-veganer-food-spot-in-muenchen

Ein veganer Food Spot in München

Vor Kurzem entdeckten wir das vegane Bio-Lokal Gratitude in der beliebten Türkenstraße. Da es in München und anderen Großstädten oftmals mit viel Glück verbunden ist, spontan einen Tisch zu bekommen, nutze ich für Reservierungen gerne die Plattform OpenTable über den PC oder mein Smartphone. Somit bin ich nicht an bestimmte Erreichbarkeiten gebunden und kann, egal wann und wo ich gerade bin, easy nach einem passenden Tisch Ausschau halten und (ohne Anmeldung!) direkt online reservieren.

Unterwegs nutze ich die App auch gerne als „Restaurant-Finder“, um mir freie Tische in meiner Nähe anzeigen zu lassen, sodass nur noch die „Qual der Wahl“ bezüglich der Küche offen steht.

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-blogger-deutschland-ein-veganer-food-spot-in-muenchen

Side-Fact: OpenTable arbeitet weltweit mit über 51.000 Restaurants zusammen (sogar auf Bali) und ist somit führender Reservierungs-Anbieter auf seinem Gebiet. Habt ihr die Plattform auch schon für euch entdeckt und ausprobiert?

Bio & Vegan

Im Gratitude saßen wir gemütlich an den offenen und luftigen Fensterfronten, wo wir übrigens super lecker gegessen haben. Besonders zu empfehlen ist der Chia-Pudding mit Früchten, der bei den warmen Temperaturen herrlich erfrischt. Das wechselnde Menü des rein veganen Lokals ist angenehm übersichtlich, die Bedienung sehr freundlich und die belebte Lage perfekt, um dem Treiben der Menschen zuzuschauen.

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-blogger-deutschland-ein-veganer-food-spot-in-muenchen

Nicht komplett vegan, dafür mit einer feinen Auswahl an pflanzlichen Gerichten ist das Café Bellevue in der Schleißheimer Str. 142 A, das direkt am Vorplatz des Münchner Nordbads zu finden ist.

Die wöchentlich wechselnde und teils vegan/vegetarische Mittagskarte ist auf jeden Fall einen Besuch wert und das am besten in Verbindung mit einem schattigen Plätzchen auf der großen Sonnenterrasse. Auch hierfür kann OpenTable genutzt werden, um unkompliziert einen Tisch zu reservieren.

Genießt die lauen Sommerabende und tut euch etwas Gutes!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-blogger-deutschland-ein-veganer-food-spot-in-muenchen

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit OpenTable entstanden.