Bevor ich auf das Thema „Instagram Follower kaufen“ näher eingehe, widme ich mich in den ersten Zeilen dieses Beitrags einer aktuell aufwühlenden Angelegenheit: In den letzten Tagen stand die Welt, um die zurzeit beliebteste Fotobearbeitungs- und Social Media App Instagram, für tausende User still. Der Algorithmus zur Ansicht des eigenen Feeds sollte geändert werden, so dass u.a. nur noch große Accounts mit einer hohen Aktivitätsrate priorisiert angezeigt und dadurch womöglich viele andere, etwas kleinere Instagram-Seiten im Nirwana landen würden.

Bei vielen Instagramern sorgte dies für Unzufriedenheit, Unsicherheit und Unmut. Instagram erntete riesige Kritik und zahlreiche Petitionen gegen die Änderungen, schließlich ist diese App mittlerweile für viele Brands, Unternehmen sowie Blogger ein wichtiger und essentieller Bestandteil ihrer Arbeit. Man hätte meinen können, all die Mühen würden nichts bringen, so wie damals, als Facebook Änderungen in ihrer Timeline vornahmen. Obwohl Instagram zum Facebook-Imperium zählt, hörte man die Community diesmal tatsächlich an und twitterte am Ostermontag, dass die Umstellung des Feeds vorerst auf Eis gelegt würde. Puh, ehrlich gesagt erleichterte auch mich diese Mitteilung!

Auf der anderen Seite bin ich kein Freund von aufgeschobenen Dingen. Es wäre fast so, als stünde eine Weisheitszahn-OP an, die plötzlich verschoben wird, auf die man sich jedoch bereits lange im Vorfeld mental eingestellt hat und nicht einschätzen kann, wie schlimm die Schmerzen im Nachhinein werden. Welche Kopfkino-Taktik hierbei wohl die bessere ist?! Den kommenden Eingriff zu verdrängen und bis dahin das „good life“ trotz einer dicken Schleierwolke zu genießen oder darauf zu hoffen, dass eventuell und mit ganz viel Glück alles so bleiben wird wie es war?

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-mission-instagram-follower-kaufen

Eine Sache, die uns stattdessen schon sehr sehr lange und immer wieder beschäftigt, ist das Thema „Instagram Follower kaufen“. Ehrlich gesagt, kann ich das Thema langsam nicht mehr hören und möchte heute ein für alle Mal damit aufräumen. Auch ich lande hin und wieder auf Instagram-Profilen, die förmlich nach gekauften Followern stinken. Ob es nun ein unfaires und nicht gerechtfertigtes Vorurteil ist oder pure Tatsache, leider bin auch in mit diesen negativen Gedanken behaftet. Immer wieder steigt dieses Thema in Bloggerkreisen auf und es wird spekuliert, warum um Gottes willen Agenturen und Labels nicht checken, dass Blogger X einfach nur ein paar Tausend Fake-Follower und womöglich noch passende Likes on top gekauft hat, aber dennoch zig coole Kooperationen abgreift.

Mittlerweile bin ich nur noch genervt, wenn ich mich dabei ertappe, wie ich beim Entdecken verschiedener Accounts teilweise in Sekundenschnelle Vorurteile bilde, die manchmal vielleicht nicht gerechtfertigt sind. Und selbst wenn, letztendlich muss jeder das tun, was er für richtig hält und eben auch selbst mit dem Gefühl klar kommen, sich und all seinen Lesern und echten Followern in die Tasche zu lügen.

Entscheidungsträger in Agenturen und Unternehmen sind sicher nicht auf den Kopf gefallen! Es gibt unzählige Homepages und das ist schon lange kein Geheimnis mehr, welche die Glaubwürdigkeit und Stärke einer Webseite wie bspw. eines Blogs messen können. Natürlich machen sich dies auch viele Firmen und Agenturen vorab zu Nutze, bevor sie eine Zusammenarbeit mit Online-Partnern eingehen. Genauso verhält es sich mit Instagram, auch hier gibt es Webseiten wie bspw. influencerdb.net, die IG-Profile analytisch auswerten und sogar einen ungefähren Media-Richtwert eines gewerblichen Posts ermitteln können. U.a. wird das Wachstum des Profils dargestellt, sowie die durchschnittliche Posting-Rate pro Woche und das Like-Follower-Verhältnis.

Am Ende bin ich jedoch der Meinung, dass man sich bei all der Professionalisierung auf das Wesentliche besinnen und den Spaß und die Freude am Posten und Bloggen in den Vordergrund stellen sollte.

Euer Julchen ♥