Letztes Wochenende stand seit langer Zeit endlich mal wieder ein Heimatbesuch in Hannover an. Ein runder Geburtstag einer guten Freundin wurde gefeiert und nebenbei auch noch die wunderschöne Altstadt der niedersächsischen Landeshauptstadt erkundet. Dabei kreuzte ein Stück „Petit Paris“ unseren Weg, das wir kurzerhand für ein Shooting nutzten und für euch in Bildern festhielten.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

Noch etwas verkatert von der Geburtstagssause am Vorabend ging es am Sonntag zum gemütlichen Brunchen mit der Family in die niedliche Altstadt von Hannover. Schon seit Ewigkeiten stand das Café Glücksmoment auf meiner Hannover-To-Do-List, welches ich euch nur wärmstens empfehlen kann.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

Nach einem ausgiebigen Frühstück in gemütlicher Atmosphäre schlenderten wir durch die kleinen, mit Kopfsteinpflaster versehenen Gassen und stießen dabei auf einen romantischen Straßenabschnitt, der uns auch genauso in Paris hätte begegnen können.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

Was für ein Zufall! Für unsere seltene Familienzusammenkunft hatte ich mich natürlich in Schale geschmissen und für einen parisian Look entschieden, an dem ich momentan nur schwer vorbeikomme.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

Dieser bestand aus einem locker geschnittenen Etuikleid im 60er-Jahre-Stil mit grafischen Maxi-Karos (Love it!), einem kuscheligen Strickmantel und nicht zu vergessen – meiner geliebten Baskenmütze, die den „How To Be Parisian“-Stil erst so richtig komplett machte.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

Beide Keypieces stammen vom Mode-Label MINX by Eva Lutz, welche ich auf der Online-Plattform „Deutsche Modedesigner“ (DMD) fand. Vor einer Weile berichtete ich euch bereits in diesem Artikel von der Fashion Week in Berlin und u.a. von der Runway-Show dieser Designerin, von der ich absolut begeistert bin.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

Die DMD hat es sich zur Aufgabe gemacht, lediglich in Deutschland tätigen Designern eine digitale Bühne zu bieten. Dabei wird auf Nachhaltigkeit und faire, sowie wirtschaftliche Produktionen in Deutschland oder Europa Wert gelegt. Hier kommt es nicht auf massenangefertigte Kollektionen, sondern auf ausgewählte und besondere Stücke an, die als zeitloser und eleganter Klassiker noch nach Jahren das Fashionista-Herz erfreuen.

Ich bin gespannt, was ihr zu meinem Look à la française sagt?

Kommt gut ins Wochenende mes amis!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-petit-paris-in-hannover-outfit-inspiration

SHOP THE LOOK

Etuikleid | by MINX by Eva Lutz | shop here

Strickmantel | by MINX by Eva Lutz | shop here

Leder Booties | by Gucci | shop here

Handtasche | by Yves Saint Laurent | shop here

Baskenmütze | by United Colors of Benetton | similar shop here

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit der Peitho Fashion GmbH entstanden.