Ich möchte Mutter Natur mit Respekt behandeln, sie wertschätzen und nicht mit Füßen treten. Ich möchte sie pflegen, schonen und erhalten, damit auch unsere Kinder und Kindeskinder mit ihr groß und alt werden können. Ihre klare Luft atmen, ihre sonnige Wärme spüren und ihren blumigen Duft riechen können. Auch dann noch, wenn wir schon längst nicht mehr da sind, um unsere schützenden Hände über sie zu legen.

Es macht mir Angst, es könnte anders kommen. Dass unsere Töchter und Söhne ausbaden müssen, was wir über Jahre hinweg vermasselt haben. Dass sie keine Chance haben und nur wir allein Schuld daran sind. Wie sollten wir ihnen das nur jemals erklären?

Respekt & Wertschätzung für Mutter Natur

Ich möchte meinen Kindern stolz erzählen können, dass ich für sie hinterfragt, langfristig gedacht und aus Liebe gehandelt habe. Für sie, unsere Tiere und unsere Pflanzen. Weil alles miteinander zusammenhängt.

„Wir haben die Erde nicht von unseren Vorfahren geerbt,

wir leihen sie uns von unseren Kindern.“

– Sitting Bull

Das Familienunternehmen Klar Seifen ist Deutschlands älteste Seifenmanufaktur und macht sich seit 1840 zur Aufgabe, mit ihren handgemachten und nachhaltigen Produkten, die Umwelt zu schonen.

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-naturkosmetik-beauty-blogger-deutschland-respekt-und-wertschaetzung-fuer-mutter-natur

Vegan, palmöl- & plastikfrei

Schritt für Schritt taste ich mich im Beauty-Bereich in eine Richtung vor, die sich wesentlich besser und richtig anfühlt. Daher verwende ich seit Kurzem die feste Aktivkohleseife von Klar Seifen für Körper und Gesicht. Die vegane, palmöl- und parfumfreie Variante besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und wird plastikfrei verpackt. Gleich vier Pluspunkte auf einmal, die mich direkt neugierig machten.

Anfangs hatte ich Bedenken, die klärende Seife könnte meine Haut austrocknen, da sie während der Dusche ein ungewohnt „stumpfes“ Gefühl auf meinem Körper hinterließ. Nach dem Abtrocknen fühlt sich meine Haut hingegen all meiner Erwartungen super weich an, sodass ich zur Abwechslung mal nicht zur Bodymilk greife und mir somit auch noch ein paar wertvolle Minütchen geschenkt werden.

Less Waste

Ich freue mich, mit dieser nachhaltigeren Möglichkeit wesentlich mehr Müll einsparen und gleichzeitig meiner Haut und unserer Umwelt etwas Gutes tun zu können.

Als nächstes werde ich mich an die Rasierseife, die übrigens auch für Männer erhältlich ist, heranwagen und bin schon gespannt, wie sie mir gefällt.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit festen Seifen sammeln können? Wie seid ihr mit der Umstellung zurecht gekommen?

Euer Julchen ♥

stylingliebe-mamablog-lifestyleblog-familienblog-muenchen-achtsamkeit-naturkosmetik-beauty-blogger-deutschland-respekt-und-wertschaetzung-fuer-mutter-natur

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Klar Seifen entstanden.