Jeder Sommer hat seine eigene Geschichte, seinen eigenen Song und einen unverwechselbaren Duft. Einen Duft, der Erinnerungen wachwerden lässt. Einen ganz bestimmten Song, der Jahre später im Radio läuft und die Emotionen auf eine Zeitreise schickt. Du bist wieder mittendrin. Und dann ist da dieser Duft, der jeden Sommer wiederkehrt und dich an all die vielen schönen Dinge erinnert, die diese Jahreszeit mit sich bringt. So riecht der Sommer.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-modeblog-so-riecht-der-sommer

So riecht der Sommer

Der Geruch von Sonnenmilch oder einer frisch aufgeschnittenen Wassermelone schüttet wahrlich Endorphine in mir aus. In diesen Momenten könnte ich sofort meine sieben Sachen packen und ans Meer fahren. Die Wander- und Abenteuerlust packt mich jedes Mal schlagartig.

Ich liebe dieses Gefühl. Das Gefühl, es einfach tun zu können, wenn man es wollte. Alles stehen und liegen lassen zu können, um mit der Wassermelone und der Sonnenmilch im Gepäck ans Meer zu düsen. Oder eben an den nächsten Baggersee, der vielleicht nicht ganz so weit entfernt liegt. Das reicht in diesen Momenten meist auch schon vollkommen aus :)

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-modeblog-so-riecht-der-sommer

Gute-Laune-Schönheiten

Etwas, auf das ich mich in den Monaten Mai und Juni ganz besonders freue, ist der Anblick und unvergleichliche Duft der prächtigen Pfingstrosen (auch Päonien genannt). Ihre kurze Hauptblütezeit verbinde ich gerne mit dem langersehnten Start des Sommers. Und damit dieser und die damit verbundene Vorfreude auf eine der schönsten Jahreszeiten auch in meinen vier Wänden einzieht, dürfen ein, zwei oder sogar drei Sträuße meiner Lieblingsblumen auf keinen Fall fehlen.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-modeblog-so-riecht-der-sommer

Ein frischer Strauß Pfingstrosen in den hellsten Tönen kann einen ganzen Raum zum Strahlen bringen. Er versprüht Leichtigkeit und Anmut zugleich, was mich immer wieder auf´s Neue fasziniert.

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-modeblog-so-riecht-der-sommer

7 Pflege-Tipps für Pfingstrosen in der Vase

Und damit auch ihr möglichst lange etwas von den pflegeleichten Gute-Laune-Schönheiten in der Vase habt, habe ich nachfolgend ein paar einfache Tipps für eine längere Lebensdauer von bis zu 10 Tagen zusammengetragen:

  • lauwarmes Wasser für eine optimale Energieaufnahme verwenden
  • untere Blätter abschneiden, so dass die Pflanze mehr Kraft und Stabilität im Stiel erhält
  • ein helles und leicht schattiges Plätzchen ohne Zugluft auswählen
  • tägliches Wasserwechseln
  • alle 2 bis 3 Tage Stiele mit einem Blumenmesser gleichlang schräg nachschneiden
  • über Nacht an einen kühlen Ort stellen
  • als kleinen Energiekick ein wenig Zucker in das lauwarme Wasser rühren oder „Schnittblumennahrung für Sommerblumen“ verwenden

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-modeblog-so-riecht-der-sommer

Gutscheincode

Falls ich euch jetzt genauso große Lust auf einen frischen Strauß Sommerblumen gemacht habe, bekommt ihr den gesamten Juni über mit dem Gutscheincode: STYLINGLIEBE15 ganze 15% Rabatt auf das umfangreiche Sommerblumen Department (ab 24,99€ Mindestbestellwert) von Blume2000.de. Einer extra Portion Summer-Feeling im trauten Heim sollte damit nichts mehr im Wege stehen.

Alles Liebe!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-lifestyleblogger-mamablog-fashionblog-muenchen-styleblog-blogger-deutschland-lifestyleblog-mamablogger-fashionblogger-modeblog-so-riecht-der-sommer

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Blume2000.de entstanden.