Die Madness der Berliner Modewoche ist over und wieder konnte ich viele Eindrücke sammeln, so dass ich im heutigen Sunday Buzz Vol. 19 ein kleines Fashion Week Special für euch zusammengestellt habe. Let´s get started guys!

SIDE EVENT

Noch Anfang des Jahres war ich der Meinung, jede Fashionshow der Modewoche unbedingt mitnehmen zu müssen. Schließlich macht das doch eine Fashion Week aus. Am Ende artete der persönliche Schedule jedoch in mehr Stress als alles andere aus und ich musste mir eingestehen, leider nicht auf allen Veranstaltungen gleichzeitig tanzen zu können. Dieses Mal legte ich den Fokus hauptsächlich auf Sideevents und auf Runway Shows, die ich unbedingt sehen wollte. Mein Event-Highlight dieser Fashion Week waren bspw. die Stylight Awards, bei denen großartige Blogger und Influencer international für ihre Arbeiten in unterschiedlichen Bereichen (Beauty, Fashion, Lifestyle etc.) ausgezeichnet wurden. Es ist unglaublich inspirierend, was man erreichen und jeder auf seine individuelle Art und Weise schaffen kann – wenn er an sich glaubt, Gas gibt und sein Ziel verfolgt.

FASHION SHOW

Auf keinen Fall verpassen wollte ich die Shows meiner favorite Designer Dimitri und Marina Hoermanseder, welche sich noch zur letzten Fashion Week im Januar zeitlich überschnitten. Zum Glück wurden letzten Donnerstag beide Präsentationen perfekt getimed, so dass es möglich war, an beiden Shows teilzunehmen. Der aus Griechenland stammende Designer Dimitri setzt in seiner kommenden Spring/Summer Kollektion 2017 u.a. auf die Farbe Weiß, lange fließende Kleider, elegante Schnitte und zarte Satin-Stoffe. Zum ersten Mal wurden auch einige ready-to-wear Menswear-Pieces gezeigt, die in hellen und schlichten Styles überzeugten. Die österreichische Modedesignerin Marina Hoermanseder präsentierte ihre neue Kollektion erneut in einer der passendsten Locations die Berlin zu bieten hat, dem Kronprinzenpalais, unter strahlend-blauem Himmel bei perfekten Temperaturen. Pastellige Farben, elegante Schnitte und ihre Signature-Pieces wie Gürtelschnallen, Lederriemen und -Blumen dominierten die kommende Saison.

BERLIN RESTAURANT TIPP

Das Angebot an coolen Bars, hippen Restaurants und gesundem Food ist in der deutschen Hauptstadt überwältigend. Auf Empfehlung probierten wir das Spreegold in Berlin Pankow aus und waren direkt so begeistert vom frischen und vielfältigen Angebot, dass wir am darauf folgenden Tag gleich noch mal vorbeischauten. Das Besondere am Spreegold ist mitunter, dass das leckere Frühstücksangebot bis in die späten Abendstunden ausgekostet werden kann und somit besonders für Langschläfer genau das Richtige ist :)

FAZIT & NEXT FASHION WEEK

Auch wenn es diesmal nur 3 Tage waren, die ich in Berlin zur Fashion Week verbrachte, hat es sich in jedem Fall gelohnt, den Weg auf sich zu nehmen. Viele meiner lieben Blogger-Kollegen konnte ich wiedersehen, neue interessante Menschen kennenlernen und trotz straffem Zeitplan einige Shows und Events besuchen, ohne dass es dabei in Stress ausartete. Vielen lieben Dank auch noch an Patrick für den spontanen Girls-Squad-Schnappschuss zwischen unserem Event-Hopping. Aufgrund der EM 2016 stand das Mercedes Benz Fashion Week Zelt nicht wie üblich am Brandenburger Tor, sondern im Erika-Heß-Stadion in Wedding, was zusätzlich für Abwechslung sorgte. Im September geht es das erste Mal für André und mich zur Fashion Week nach New York, worauf ich mich schon jetzt wahnsinnig freue und super gespannt bin, was uns dort erwarten wird.

SHOPPING TIPPS

Der Super-Duper-Sale treibt es auf die Spitze und haut einen unschlagbaren Schnapper nach dem anderen auf den Markt. Net-a-Porter reduziert dabei bis zu 70 Prozent seiner Designer-Teile. Whoop Whoop! Für euch habe ich angesagte Teilchen in der Preisspanne von 21,- bis 98,- Euro herausgesucht und wie ihr es von mir gewohnt seid, unterhalb der Collage direkt verlinkt. Have Fun!

Euer Julchen ♥

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-sunday-buzz-tipps-neues-5

Bambino Oberteil | Cat-Eye-Sonnenbrille | Karottenhose | Espadrilles | Bestickte Clutch

Streifenshirt | Schlaghose aus Cord | Tunika | Spitzen-BH

Sneaker | Pyjama-Shorts | Morgenmantel | Bustier

Handyhülle | Sandalen