In den 20er und 30er Jahren revolutionierte erstmals ein Kleidungsstück die Frauenwelt. Die Marlenehose – benannt nach einer der größten Showgrößen zur damaligen Zeit. Damals wurde es noch stark verpönt und verurteilt, dass Frauen überhaupt Hosen tragen. Lediglich der Rock bzw. das Kleid war dem weiblichen Geschlecht vorbestimmt. Bis Marlene Dietrich eines Tages als selbstbewusste, emanzipierte und unabhängige Powerfrau mit einer Anzughose vor ihrem Publikum stand und damit eine unaufhaltsame Trendwelle auslöste, die Frauen in der ganzen Welt erreichte. Go for it girls!

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-trend-marlenehose-outfit-inspiration

Die Marlenehose ist bekannt für ihren geraden Schnitt, ihre hoch und eng sitzende Taille, sowie den weiten Beinausschnitt – vor allem ist sie jedoch dafür bekannt, dass sie von Frauen getragen wird, die ihren „Mann stehen“ und das auch gerne nach außen präsentieren.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-trend-marlenehose-outfit-inspiration

Als zeitloser Klassiker feiert die Marlenehose jedes Jahr auf´s Neue ihr Comeback. Kein Wunder! Schließlich schmeichelt die weite Passform so gut wie jeder Frau, zaubert längere Beine und kann kräftigere Oberschenkel kaschieren.

Mit Highheels oder Stiefeletten kombiniert, wirkt sie edel und klassisch, mit Sneakern getragen sporty und lässig. Im Prinzip ist sie DAS Fashion-Allroundtalent für jeden Tag und jede Situation.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-trend-marlenehose-outfit-inspiration

In meinem Fall habe ich mich für einen minimalistischen Mix aus sportlich und chic entschieden und die Marlenehose von Alberto Woman mit einem Baumwoll-Cap mit frechem Fake Fur Bommel und einem figurbetonten Turtleneck Body kombiniert.

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-trend-marlenehose-outfit-inspiration

Durch ihre softe Woll-Optik, wärmende Funktion und ihr dezentes Fischgrätenmuster ist sie der perfekte Begleiter für die anstehenden Herbsttage – womit ein stilsicherer Auftritt garantiert ist :)

Wie steht ihr zu Marlenehosen? Seid ihr bereits auf den Geschmack des Evergreens gekommen?

Ich freue mich auf eure Meinungen zum Look und wünsche euch einen gemütlichen Feiertag.

Euer Julchen ♥

stylingliebe-fashionblog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-trend-marlenehose-outfit-inspiration

SHOP THE LOOK

Turtleneck Body | by Wolford | shop here

Marlenehose „3243 MARLA Ceramica Herringbone“ | by Alberto Woman | shop here

Highheels | by Buffalo Boots | similar shop here

Handtasche | by Chanel | similar shop here

Woll-Cap mit Fake Fur Bommel | by H&M | similar shop here

Lipstick | by Astor „230 Forever Plum“ | shop here

Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Alberto Woman entstanden.